Home
Immobilienangebote
Projektentwicklung
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verkauf

1.) Die umstehenden Bedingungen und die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für beide Teile als rechtsverbindlich vereinbarter Vertragsinhalt. Ihre Übergabe oder Bekanntgabe und deren wiederspruchslose Annahme gelten als Anerkennung. Bei laufenden Geschäftsbeziehungen bedarf es nur der einmaligen bekanntgabe oder Übergabe.

2.) Der Makler verpflichtet sich, den ihm erteilten Auftrag auf Vermittlung ordnungsgemäß zu bearbeiten. Er ist berechtigt den Nachweis zur Gelegenheit eines Vertragsabschlußes zu erbringen, oder einen solchen zu vermitteln. Beim Nachweis bedarf es nicht der Mitwirkung des Maklers bei den Vertragsverhandlungen oder dem Abschluß selbst. Der Makler bemüht sich jedoch auf Wunsch des Interessenten bei den Verhandlungen und dem Vertragsabschluß mitzuwirken.

3.) Ist dem Interessenten eine vom Makler nachgewiesene Abschlußmöglichkeit bekannt, so hat er dies dem Makler unverzüglich per Einschreiben mitzuteilen, und ausreichend nachzuweisen. Unterlässt er oder versäumt er diese Verpflichtung so soll der Nachweis des Maklers als Ursprung gelten. ( Verzicht des Auftraggebers auf die Einrede mangelden ursächlichen Zusammenhanges. )

4.) Unsere Objektangebote sind freibleibend, streng vertraulich und nur für den Empfänger persönlich bestimmt. Irrtum oder Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die Weitergabe an Dritte, auch an beratende Personen, ohne unsere Einwilligung begründet Schadensersatzpflicht in Höhe der Gesamtprovision, ohne das es irgend eines Schadensnachweis des Maklers bedarf.

5.) Besichtigungen oder Kontaktaufnahmen mit dem von uns nachgewiesenen Partner darf nur unter Bezug auf unser Unternehmen erfolgen.

6.) Unsere Provision beträgt im Erfolgsfall vom Kaufpreis:
( Vom Käufer zu entrichten ) 3,57 % inkl. gesetzlicher MwSt.
Bei Vermietung: 2MM + 19% MwSt.
Gewo §34c: Oktober 1983 Landeshauptstadt München

7.) Der Makler hat Anspruch auf Provision, wenn und sobald infolge seines Nachweises oder seiner Vermittlung ein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen ist, auch wenn der Vertragsabschluß erst nach Ablauf des Maklervertrags erfolgt. Mitursächlichkeit der Maklertätigkeit genügt. Übereinstimmung von Angebots und Abschlußbedingungen ist nicht erforderlich. Der Provisionsberechnung wird stets der gesamte Wirtschafts bzw. Geschäftswert des Vertrages unter Einschluß aller damit zusammenhängenden Nebenabreden zugrunde gelegt.

8.) Unsere Provisionen sind verdient und fällig mit Abschluß eines Kaufvertrages. Zahlungen sind fällig sofort nach Rechnungserhalt, innerhalb von 7 Tagen rein netto ohne jeden Abzug.

9.) Unsere Provisionen sind auch dann fällig, wenn mit dem nachgewiesenen Interessenten ein Vertrag über andere Verkaufsangebote des Eigentümers als die im Auftrag gegebenen zustande kommt.

10.) Alle sich aus einem vermittelten Vertragsabschluß ergebenen Zahlungen oder sonstiger Leistungen, außer der Maklerprovision, werden direkt mit dem Vertragspartner ohne Einschaltung des Maklers abgewickelt.

11.) Sämtliche Objektangaben beruhen auf Informationen des Verkäufers. Eine Haftung für die Richtigkeit der Angebotsangaben wird von uns nicht übernommen.

12.) Gebühren vor Vertragsabschluß erheben wir nicht.

13.) Erfüllung und Gerichtsstand ist ROSENHEIM.
(HRB 16895-GF.Ch.Spelten, Amtsgericht Traunstein)

14.) Vereinbarungen, die von den vorstehenden Geschäftsbedingungen abweichen, bedürfen ausdrücklich schriftlicher Bestätigung.
Sollten Teile dieser Bedingungen aus irgendeinem Grund unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht.
Ökologisches
Bauen / Häuser
email
AGB
Impressum